Direkt zu

 

MEDIZINTECHNIK IN STUTTGART - ERFINDEN, ERFORSCHEN, ENTWICKELN

Liebe Studierende und Interessenten,

die Medizintechnik hat in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen und erweist sich als krisensicheres und innovatives Betätigungsfeld. Denn wir alle werden älter und die Gesundheitsvorsorge aber auch der medizinische Fortschritt verlangt nach kompetenten, gut ausgebildeten Fachleuten. Sie haben also Verantwortung für die Zukunft und die Gesundheit des Menschen in einem hochinteressanten Umfeld von Ingenieuren und Medizinern! Dafür wollen wir Sie hier an der Universität Stuttgart ausbilden und Ihnen den neu konzipierten Masterstudiengang Medizintechnik vorstellen.

Dieser Masterstudiengang setzt auf ingenieurwissenschaftliche Disziplinen und verzahnt alle Spezialisten der Universität Stuttgart aus Forschung und Lehre. Die Ausbildung von Studierenden ist interdisziplinär und forschungsnah konzipiert damit Sie berufsnah medizinische Geräte und Systeme, sowie biomedizinische Verfahren erfinden, erforschen und entwickeln können. Ein ganz besonderes Kriterium ist die Wahlmöglichkeit von zahlreichen Modulen zur eigenen Schwerpunktsetzung Ihres Studiums. Sie können somit die Studieninhalte nach Ihren persönlichen Interessen und Neigungen gestalten. Weiterhin zählen zu Ihrem Studium Praktische Übungen an der Universität, sowie ein Industriepraktikum oder klinisch-technisches Praktikum außerhalb der Universität.  Wir wollen, dass Sie gut ausgebildet sind und das Renommee der Universität Stuttgart wird Ihnen dabei helfen.

Steigen Sie ein mit Motivation und Leidenschaft in die Medizintechnik und profitieren Sie von der Faszination dieser Disziplin!

Wir freuen uns sehr, dass wir zusammen mit Ihnen Lehre und Forschung in der Medizintechnik voranbringen.

Ihr Studiendekan
Prof. Dr.-Ing. Thomas Maier

und Studienbetreuungs-Team
M.Sc. Marcus Jenke            Techn. Dipl.-Kffr. Katharina Bosse-Mettler