MASTERARBEIT MEDIZINTECHNIK

Masterarbeiten müssen in einem Spezialisierungsfach an einem universitären Institut geschrieben werden. In Absprache mit dem verantwortlichen Professor/der verantwortlichen Professorin des Spezialisierungsfachs sind auch Arbeiten in Kooperation mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Industrieunternehmen möglich.

Bearbeitungszeitraum: maximal 6 Monate
Arbeitsaufwand: ca. 900 Stunden
Leistungspunkte: 30 ECTS

Richtlinien zur Abwicklung studentischer Arbeiten, 22.06.2016

Handhabung Abtretungserklärungen bei Masterarbeiten
Achtung! Abtretungserklärungen müssen immer auch vom zuständigen Spezialisierungsfach-Professor (dem Modulverantwortlichen) unterschrieben werden, auch wenn die  Masterarbeit bei einem/r anderen Professor/in, der/die ein Kern- oder Ergänzungsfach in diesem Spezialisierungsfach anbietet, geleistet wird.
Die Abtretungserklärung erfolgt auf der Rückseite der Anmeldung zur Studien- bzw. Masterarbeit, wobei die folgenden Personen hierzu unterschreiben müssen:

  • Zuständige/r Spezialisierungsfach-Professor/in (Modulverantwortliche/r) beider Spezialisierungsfächer
  • Prüfungsausschussvorsitzender


(Anmerkung: Der/die betreuende Professor/in muss nur auf der Rückseite unterscheiben, wenn er/sie Spezialisierungsfachprofessor/in ist. Ansonsten unterschreibt er/sie auf der Vorderseite bei der Original-Aufgabenstellung.)