PRAKTISCHE ÜBUNGEN IN DEN SPEZIALISIERUNGSFÄCHERN

Praktische Übung in Form von Spezialisierungsfach- und APMB- Versuchen

Diese Regelung betrifft die folgenden Spezialisierungsfächer:

  • Fertigungstechnik keramischer Bauteile, Verbundwerkstoffe u. Oberflächentechnik
  • Medizingerätekonstruktion
  • Mikrosystemtechnik
  • Optische Verfahren und Systeme in der Medizintechnik
  • Biomedizinische Technik

Zum Bestehen der Praktischen Übung muss die erfolgreiche Teilnahme an 8 Versuchen nachgewiesen werden. Diese 8 Versuche setzen sich aus mindestens 4 Spezialisierungsfach- sowie  APMB-Versuchen zusammen und ergeben insgesamt 3 Leistungspunkte. Die geforderten 4 Spezialisierungsfachversuche müssen an den Instituten der Kernfächer des jeweiligen Spezialisierungsfachs abgelegt werden. Wenn Sie APMB-Versuche machen möchten, wählen Sie diese aus der aktuellen Liste (Stand: 29.04.2016) der APMB-Versuche der GKM aus.

Aktuelle Regelung für das Spezialisierungsfach Medizingerätekonstruktion

 

Nähere Informationen zu den APMB-Versuchen und den Spezialisierungsfachpraktika erhalten Sie direkt bei den Instituten. Bitte beachten Sie, dass es Anmeldefristen gibt! Die Anmeldung erfolgt in der Regel zu Semesterbeginn.

Die erfolgreiche Teilnahme an jedem Versuch wird durch eine oder mehrere Unterschriften auf Ihrem Übersichtsbogen vom Prüfer vermerkt. Haben Sie alle Unterschriften gesammelt, legen Sie den Bogen Ihrem Spezialisierungsfachprofessor zur Prüfung und Unterzeichnung vor und geben diesen im Anschluss im Prüfungsamt ab.


Praktische Übung in Form einer Übungsveranstaltung

Diese Regelung betrifft die folgenden Spezialisierungsfächer:

  • Biomedizinische Material- und Verfahrenstechnik
  • Bildgebende Verfahren und Sensorsignalverarbeitung in der Medizintechnik
    Teamarbeit EKG-Signale: Organisatorisches
  • Automatisierung und Kommunikation
  • Regelungstechnik
  • Biomechanik und Bionik
  • Systemdynamik (ausschließlich 4 Spezialisierungsfach-Versuche)

Bei dieser Form wird eine konkrete Veranstaltung als Praktische Übung im Spezialisierungsfach im Umfang von 3 Leistungspunkten angeboten, die Sie belegen und bestehen müssen. Dabei kann es sich etwa um Laborversuche oder Gruppenarbeiten handeln. Nähere Informationen erhalten Sie im LSF oder am Institut des Spezialisierungsfachprofessors. Wird die Prüfungsleistung bestanden, meldet Ihr Spezialisierungsfachprofessor dies direkt an das Prüfungsamt. Sie benötigen hierfür keinen Übersichtsbogen.